Rückblick 2013

5. Poker-Nacht beim TRCS

Am vergangenen Freitag fand um 19.30 Uhr die fünfte Poker-Nacht beim TRC statt. Etwas später wie geplant wurde um 19.45 Uhr mit dem Pokern begonnen, nachdem sich die 11 Spieler auf die 2 Tische verteilt hatten. Um 22.30 Uhr konnte mit der Endrunde begonnen werden. Um 1.00 Uhr stand der Poker-Champion 2013 des TRC dann fest.
Michael Neumann war nach dieser langen Nacht der Gewinner und bekam einen Pokerkoffer als Gewinn. Zum Schluss freuten sich schon alle Teilnehmer auf die nächste Poker-Nacht im Frühjahr 2014.
Ein Dank geht an alle die am Schluss noch tatkräftig geholfen haben aufzuräumen.

Weihnachtsmarkt mit TRC-Beteiligung 

Traditionell beteiligte sich der TRC auch in diesem Jahr wieder am Schlierbacher Weihnachtsmarkt. Dieses Jahr wurden wieder die Backstuben der Tennismitglieder und Gönner des Vereins kaum kalt – insgesamt 25 unterschiedlichste Kuchen wurden gebacken und fanden ihre "Endabnehmer". 

Neben dem TRC-Cafe verfügte der TRC wieder über einen Stand mit köstlichem Glühwein- (auch mit dem speziellen „Schuss“) und Kinderpunschangebot. Nach dem großen Erfolg der Vorjahre bot der TRC wieder frisch geriebene und vor Ort gebackene Reibekuchen (Kartoffelpuffer) an, die auch manchen neuen Liebhaber fanden. Die Resonanz der Weihnachtsmarktbesucher war jedenfalls überwältigend. Auch wir freuen uns, dass unser Angebot so gut ankommt. Der Wettergott war uns in diesem Jahr hold, da bei niedrigen Temperaturen und trockenem Wetter die Besucher angelockt wurden und dem Weihnachtsmarktbesuch nichts im Wege stand.

Den Organisatoren und allen fleißigen und engagierten Helferinnen und Helfern, die sich im Vorfeld, sowie bei der Durchführung und der Auf- und Abbauaktion des Weihnachtsmarktes eingebracht haben, möchten wir an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön sagen. Dieser Dank gilt auch für die vielen Kuchenspenden.

Ein besonderer Dank gilt auch unseren vielen treuen Besuchern und Nutzern unserer Angebote.

Winterfeste Anlage

Am vergangenen Samstag haben sich bei angenehmen Oktober-Temperaturen insgesamt 12 Mitglieder unter Leitung von Werner Kromer der Anlage angenommen. Dabei wurden die Überbleibsel der Sommersaison wie Abziehnetze eingelagert, Bänke gereinigt und beiseite geschafft, die Tennisnetze, Windblenden und Matchpointer abgehängt, sowie das auf der ganzen Anlage verstreute Laub zusammengerecht. Außerdem hatte Werner Liebrich ein Sondereinsatzkommando zusammengestellt, das den Wildwuchs an dem Baum- und Strauchbestand beseitigte. Gegen Mittag konnten sich die Teilnehmer bei Fleischkäsbrötchen und Getränken stärken.

Vorstand und Ausschuss bedanken sich herzlich bei allen tatkräftigen Mitgliedern für ihr Engagement.


Herbstwanderung 2013 der Senioren


Am letzten Samstag brachen fünf Mitglieder der Herren 55-Mannschaft zur diesjährigen Herbstwanderung auf. Bei traumhaftem Wetter konnte der Genießerpfad zur Glasmännleshütte bei Baiersbronn erwandert und die herrliche Schwarzwaldlandschaft bestaunt werden.

Alle Teilnehmer bewältigten die Strecke problemlos, so dass man am Sonntag bei der verregneten Rückfahrt noch das Kloster Maulbronn besichtigen und sich in die Historie dieses zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Klosters einführen lassen konnte.

Man war sich einig, dass die Wanderung mit der Vielzahl neuer Eindrücke sehr gelungen war und signalisierte bereits eine Neuauflage mit anderem Ziel im nächsten Jahr. Ein besonderer Dank geht an unseren Fahrer Hans Czychy, der nicht nur sein Fahrzeug zur Verfügung stellte, sondern alle Teilnehmer sicher zum Ziel und wieder nach Schlierbach brachte.


Sponsorentag wieder gut besucht

Für den 13.10. hatte der TRC wieder einmal alle Sponsoren zu seinem jährlichen Sponsorentag mit Weißwurstfrühstück eingeladen. Dieser Sponsorentag wird seit 2007 durchgeführt und soll allen Sponsoren ein Beleg dafür sein, dass die großzügige Unterstützung unverzichtbarer Bestandteil für die Vereinsentwicklung mit seiner intensiven Jugendarbeit ist.

Der mit insgesamt 11 Teilnehmern angemessene Kreis konnte sich anhand der Schilderung von Horst Gasper über die Aktivitäten des Jahres 2013 sowie die Vorhaben für die nächste Saison, ein Bild über die Wirkung der Vereinsunterstützung machen. Vertieft wurden die Themen durch Gespräche mit den Ausschuss-Mitgliedern.

Wir bedanken uns hiermit nochmals bei allen Sponsoren für die uns gewährte Unterstützung und werden auch im Folgejahr im Rahmen eines Sponsorentages Rechenschaft über die Mittelverwendung abgeben.

 


Turnier um den Gründerpokal fand am 15.9. statt

Aus Anlass des Gründungstages hatte Otto Seeberger im Jahr 2012 einen "Gründerpokal" gestiftet, der jährlich ausgespielt werden soll. Der Wettergott hatte in diesem Jahr wenigstens bis zum Nachmittag ein Einsehen, so dass bei relativ gutem Tenniswetter die Vorrundenspiele ausgetragen werden konnten.

Insgesamt 13 Herren und 1 Dame begannen mit großem Engagement die Pokalspiele. Die Finalrunde, die aus 6 Spielern besteht, konnte nur begonnen werden und musste am Nachmittag wegen des einsetzenden Regens auf Termine im Verlauf dieser Woche verschoben werden.

Die Siegerehrung wird von Otto Seeberger beim Saisonabschluss am 19.10. persönlich vorgenommen.

Der TRC dankt dem Ehrenvorsitzenden für seine Begleitung der Pokalspiele, der ehemaligen Vorsitzenden Monika Müller für ihre Teilnahme an den Pokalspielen als einzige Vertreterin der Damenriege und allen Teilnehmern für ihre engagiert geführten und fairen Spiele. Außerdem gebührt den Kuchenbäckerinnen und –bäckern sowie dem Obstspender ein herzlicher Dank für die Versüßung des Turniertages.

 

Vereinsmeisterschaften 2013 im Einzel für Herren

In der Zeit vom 6.9. bis 8.9. fanden die Vereinsmeisterschaften für die Herren statt. Bei gutem Tenniswetter mussten sich die Teilnehmer in der Vorrunde bei einem langen Satz kräftig ins Zeug legen, um die nächste Runde zu erreichen.

Besonders erfreulich war, dass aus allen Herrenmannschaften Herren 1, Herren 55/1, Herren 55/2 und Hobbymannschaft Spieler an den Start gingen und immerhin ein Starterfeld von 10 Spielern bildeten.

In einem spannenden Endspiel-Match setzte sich wie auch im Vorjahr Roland Kräch mit 6:4 und 6:2 gegen Werner Kromer durch. Im Spiel um den dritten Platz gewann trotz heftiger Gegenwehr Willi Comelli-Stuckenfeld gegen Ferdinand Klein.

Bei einem Glas Sekt konnte man die gelungene Veranstaltung angemessen würdigen.

Wir gratulieren dem Vereinsmeister 2013, sprechen aber auch allen anderen Teilnehmern höchste Anerkennung für die engagiert geführten Spiele aus, die wieder reibungslos und fair abgewickelt werden konnten.

Die Organisation übernahm Ferdinand Klein für den verhinderten Sportwart Rolf Erwerle. Dafür gebührt ihm ein herzliches Dankeschön.

Das Ergebnis der Vereinsmeisterschaften Herren stellt sich somit wie folgt dar
1. Roland Kräch
2. Werner Kromer
3. Willi Comelli-Stuckenfeld
4. Ferdinand Klein

37. Volksradfahren

Am vergangenen Sonntag fand bei zauberhaftem Wetter mit Start- und Zielpunkt Vereinsheim des TRC-Schlierbach das 37. Volksradfahren statt. Die Organisatoren um unseren Breitensportwart Klaus-Günter Schwarz hatten sich wieder besondere Mühe gegeben, eine landschaftlich reizvolle, von jedem Teilnehmer zu bewältigende Strecke auszusuchen.
Die Strecke hatte immerhin eine stattliche Länge von rund 26 km. Die ersten Starter gingen bereits kurz vor 9.00 Uhr auf die von Hans Czychy und Siegfried Selzer ausgeschilderte Strecke. Ein zahlreicher Kreis schloss sich der durch Rainer Schenkyr geführten und um 10 Uhr startenden Gruppe an.
Der Kreis der teilnehmenden Radler machte insgesamt 107 Teilnehmer, davon 28 Kinder aus, eine erhebliche Steigerung gegenüber dem letzten Jahr. Dabei befanden sich viele junge Familien, die das Voralbgebiet genießen wollten. Bei der Ehrung wurden folgende Gruppen und Personen vom Breitensportwart Klaus-Günter Schwarz ausgezeichnet:

Teilnehmerstärkste Gruppe    TSV-Schlierbach (Geschenk)
Ältester Teilnehmer                Werner Stimm mit 78 Jahren (Pokal)
Zweitjüngster Teilnehmer       Samuel Maurer mit 4 1/2 Jahre(Pokal)

Gegen Ende der Startzeit überraschte uns die komplette Familie Kälberer mit zusammen 9 Personen unter Leitung von Annerose und Willi Kälberer mit dem absolut jüngsten Teilnehmer Lasse Kälberer mit 2 Jahren 11 Monaten und 27 Tagen. Lasse fuhr nachweislich in 3,5 Stunden die gesamte Strecke auf seinem kleinen Rad selbst. Natürlich nahm auch hier unser Breitensportwart eine wohlverdiente Ehrung vor.
Alle Teilnehmer konnten sich nach der Anstrengung der Tour bei köstlichen Speisen und Getränken laben und das Erlebte verarbeiten. Darum auch hier ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen, selbstlosen Helfer und Gönner, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz die Durchführung der Veranstaltung erst ermöglichten. Wir freuen uns alle schon auf das nächste Jahr und danken allen Radlern und Besuchern für ihre Teilnahme.


Abschlussfest der Kooperation Schule - Verein


Am vergangenen Samstag fand auf der Anlage des TRC Schlierbach das Abschlussfest der Kooperation Schule - Verein statt.

11 Kinder der Grund- und Hauptschule Schlierbach konnten dabei ihr erlerntes Können unter Beweis stellen. Zu Beginn wurde eine Partie Völkerball gespielt, bei der auch mal die Helfer ins Feld mussten und dabei versuchten, den Schüssen der Kinder auszuweichen.

Danach konnten alle das Tennisabzeichen in Bronze, Silber und Gold ablegen. Alle Kinder bestanden an diesem Tag die Prüfungen und konnten sich nach zwei Stunden als Tennisspieler mit Abzeichen in Bronze, Silber und Gold nennen. Zum Abschluss gab es noch für jeden eine oder mehrere Rote Würste und danach fand noch die Auszeichnung statt. Nach drei Stunden war die Veranstaltung beendet und alle gingen glücklich mit drei Medaillen um den Hals nach Hause. Der TRCS hofft, dass alle Kinder an diesem Tag viel Spaß hatten und dass man den einen oder anderen vielleicht auch in Zukunft mal wieder auf den Plätzen antrifft.

 

Ein herzliches Dankeschän geht an die Helfer der Herrenmannschaft, die die Kinder durch ihre Prüfungen durchführten und beim Essen und Aufräumen geholfen haben.


Kooperationsvereinbarung mit dem TC Hochdorf/Reichenbach


Der TRC-Ausschuss hat in seiner letzten Sitzung die Anregung des Vorsitzenden des TC Hochdorf/Reichenbach Timo Schwagerick behandelt, ab der Saison 2013 eine Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Vereinen abzuschließen. Der TRC-Ausschuss hat diesem Vorschlag zugestimmt und unseren Vorsitzenden Horst Gasper beauftragt, dazu ein entsprechendes Gespräch zu führen.

Dieses Gespräch fand am letzten Wochenende zwischen den Vorsitzenden auf der Anlage des TC Hochdorf statt. Die schriftlich fixierte und von beiden Vorsitzenden am 22.6. unterschriebene Vereinbarung hat folgenden Inhalt:

§1: Gegenstand der Vereinbarung
Die beiden Vereine erklären sich bereit, Mitglieder mit Spielerlizenz des Heimvereins mit Mitgliedern mit Spielerlizenz des Kooperationsvereins, kostenlos und ohne Begrenzung der Anzahl der Spieltermine, auf den Außenplätzen der Vereinsanlage spielen zu lassen. Eine Kooperation kommt zustande, sobald mindestens ein Spieler des Heimvereins mit auf dem Platz steht. Hallenplätze sind nicht Gegenstand dieser Vereinbarung. Die Platzbelegung erfolgt über das Stecktafel-System des Heimvereins mit den Steckkarten der jeweiligen Spieler

§2: Zeitraum
Der Zeitraum der Vereinbarung gilt unbefristet ab der Sommersaison 2013

§3: Kündigung der Vereinbarung
Die Vereinskooperation kann jederzeit, fristlos von einem der beiden Vereine gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

Wir haben damit die Möglichkeit auch das Vereinsleben eines anderen Vereins besser kennenzulernen, Anregungen zur Optimierung der eigenen Aktivitäten aufzugreifen, neue Spielpartner zu gewinnen und damit das menschliche und sportliche Miteinander zu fördern.

Der TRC-Ausschuss setzt auf eine rege Nutzung dieser Vereinbarung sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich.

 

Über etwaige Sonderveranstaltungen der beiden Vereine wird in den News und im Mitteilungsblatt vor und nach den Veranstaltungen berichtet.

Die Plätze des TC Hochdorf-Reichenbach haben folgende Adresse: Im Aspen 2, 73269 Hochdorf.
Das Clubhaus – eine Pizzeria - ist bewirtschaftet.


Sportliches Schnupperangebot für die Pfingst- und Sommerferien


Auch im Jahr 2013 wollen wir allen Tennisinteressierten ein sportliches Angebot für die Pfingst- und die Sommerferien unterbreiten.

Erwachsene können für 60 € für die Zeitdauer beider Ferienzeiträume ganztägig auf unserer Anlage spielen.

Schüler haben die Möglichkeit mit ihren Eltern oder Freunden oder natürlich auch Mitgliedern des TRC für 30 € die TRC-Anlage zu nutzen.

Da auf Wunsch auch Schläger und Bälle kostenlos zur Verfügung gestellt werden können, benötigt jeder Spieler nur Sportschuhe mit feinem Profil.

Anträge zur Teilnahme liegen im Vorraum des Vereinsheimes aus. Zu Sonderkonditionen können auch Schläger und Bälle erworben werden. Unmittelbar bei Ferienbeginn stehen die Steckkarten zum Nachweis der Spielberechtigung an der Stecktafel zur Verfügung. Interessenten sollten sich möglichst bald melden, um die volle Länge der Spielzeit ausnutzen zu können.


Erster Stammtisch im TRC-Vereinsheim


Der vom TRC-Ausschuss beschlossene Stammtisch konnte sich am letzten Freitag über 12 Teilnehmer freuen. Eine angemessene Zahl wie wir meinen.

Der nächste "offene" Stammtisch findet am 7. Juni ab 20 Uhr im TRC-Vereinsheim statt und wird in der neuen Saison jeweils am ersten Freitag eines jeden Monats ab 20 Uhr durchgeführt.

Dieser Stammtisch soll alle aktiven, passiven aber auch Nichtmitglieder jeden Alters ansprechen und Themen allgemeinen Interesses, natürlich auch Tennis behandeln.

Interessenten sind herzlich eingeladen.


Saisoneröffnung verschoben

Die für letzten Sonntag vorgesehene Eröffnung musste wegen der kalten Witterung und Nieselregen sowie zur Schonung der noch nicht bespielbaren Plätze kurzfristig entfallen. Die spielbereiten TRC-Mitglieder – immerhin waren doch 10 Mitglieder erschienen – waren sich einig, dass eine Verschiebung des ersten Spieleinsatzes notwendig sei.

 

Als kleiner Trost konnte man mit einem Glas Sekt auf die neue Saison anstoßen und fiebert nun der kommenden Woche entgegen, die hoffentlich angenehmere Temperaturen bietet.

Da alle Plätze z.Zt. gesperrt sind, bitte die Aushänge und Sondermails zu diesem Thema beachten.


TRC Rad-Treff - Start in die neue Saison 2013


Seit Freitag, den 12. April 2013 geht's um 18.00 Uhr auf dem Parkplatz am TRC-Vereinsheim wieder los mit unseren wöchentlichen Radtouren, bei denen wir durch unsere schöne Region und überwiegend auf befestigten Rad- und Forstwegen fahren.
Neu ist, daß wir ab 2013 das Angebot auf zwei Gruppen erweitern: Die Tourenradler mit anspruchsvolleren Strecken von ca. 25 - 30 km. Die "Genussradler" im gemütlicheren Gang mit Strecken von ca. 15 - 20 km, angeführt von Siegfried Selzer. Bei unseren Touren sind auch E-Bikes willkommen, die ja bekanntlich bei Bedarf im Rathaus ausgeliehen werden können. Ausklingen lassen wir die Touren, wie immer, gemeinsam in der Vereinsgaststätte bei Mira und Milan.

Treffpunkt: jeden Freitag um 19.00 Uhr auf dem Parkplatz am TRC-Vereinsheim.
Termine im Mai 2013: 3., 10.,17., 24. und 31. Mai

Zu dieser neuen Saison laden wir alle Radfreunde und -freundinnen, besonders aber auch gemütliche Fahrer, herzlich ein.
Über Anmeldungen, Anregungen, Tourenvorschläge usw. freuen sich
Rainer Schenkyr, Tel. 4 18 07
Klaus-Günter Schwarz, Tel. 970 90 30
Siegfried Selzer, Tel. 2162


 


Zur Hauptversammlung konnte der 1. Vorsitzende Horst Gasper 28 Mitglieder darunter den Ehrenvorsitzenden Otto Seeberger und den Bürgermeister Paul Schmid willkommen heißen.
Das Jahr 2012 war wieder durch vielfältige Aktivitäten geprägt. Der Vorstand begann seine Ansprache damit, dass er diese Aktivitäten Revue passieren ließ.Die Mitgliederzahlen seien leider weiter geringfügig rückläufig. Hier sei es nur schwacher Trost, dass dieser Trend auch im gesamten Tennisbund zu verzeichnen sei.
Darum müssten die Anstrengungen zur Mitgliedergewinnung sowohl im Bereich der Kinder und Jugendlichen, als auch im Erwachsenenbereich weiter verstärkt werden. Dazu würden auch die Bemühungen des Vereins zur Verbesserung der Information/Kommunikation in 2013 verstärkt.
Horst Gasper ergänzte, dass der Ausschuss erwarte, dass für die für Rentner/-innen und natürlich auch für Hausfrauen sehr attraktive sogenannte „Vormittagsmitgliedschaft“ ab 2013 weitere Interessenten gefunden werden könnten.

 

Der 2. Vorsitzende Thomas Wolf sprach die Mitgliederentwicklung an und zeigte zu den einzelnen Kategorien entsprechende Balkendiagramme. Darüber hinaus erläuterte er die neue Bezirksstruktur, die nun 6 Bezirke statt seither 8 Bezirke umfasse. Der TRC sei nun dem Bezirk D zugeordnet.

Die Berichte der Ausschuss-Mitglieder wurden zustimmend entgegen genommen. Alle Ausschuss-Mitglieder wurden einstimmig entlastet.

Roland Kräch zeigte den aktuellen Stand der Finanzplanung auf und machte deutlich, dass die im letzten Jahr vorgenommene Verpachtung der Gaststätte zur Stabilisierung der Einnahmen beigetragen habe. Für das Jahr 2013 sei die Aufrechterhaltung der finanziellen Verpflichtungen des Vereins wichtige Zielsetzung. Sondertilgungen könnten nur im Rahmen von Sondereinnahmen vorgenommen werden.

Für die Verbandsrunde des Jahres 2013 hat der TRC folgende Mannschaften gemeldet:

Kleinfeldmannschaft    
Junioren (6-er) Kreisklasse 1 Gruppe 132
Herren (6-er) Kreisklasse 1 Gruppe 015
Herren (4-er) Bezirksstaffel 2 Gruppe 027
Herren 55 (6-er) Bezirksoberliga Gruppe 084
Herren 55/2 (4-er) Bezirksstaffel Gruppe 090
Damen 60 WTB Oberligastaffel Gruppe 137
Breitensport Hobby Mixedmannschaft  


Bei der Ehrung wurde Otto Seeberger für 60-jährige Mitgliedschaft besonders geehrt. Er erhielt neben der TRC-Ehrenurkunde einen Ehrenbrief des WTB-Präsidenten für besondere Verdienste um den Tennissport sowie Präsente des Vereins.

Nach erfolgten Neuwahlen setzt sich der TRC-Ausschuss im Jahr 2013 wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender Horst Gasper
2. Vorsitzender Thomas Wolf
Finanzwart Roland Kräch
Sportwart Rolf Erwerle
Breitensportwart Klaus-Günter Schwarz
Jugendwart Ferdinand Klein
Technischer Leiter Werner Kromer
Festwartin Esther Comelli-Stuckenfeld
1. Beisitzer Martin Klein
2. Beisitzer Thomas Höger
Kassenprüferin Michele Wirsing
Kassenprüfer Günter Liebrich

 

Der Vorstand bedankte sich nochmals bei den vielen freiwilligen, unermüdlichen Helferinnen und Helfern, die für ein intaktes Vereinsleben unverzichtbar sind. Die Hauptversammlung wurde vom Vorsitzenden gegen 22.30 Uhr beendet. Er wünschte allen ein aktives Vereinsleben und eine sportlich faire und erfolgreiche Saison 2013.
Das vollständige Protokoll kann im Internet unter www.trc-schlierbach.de/news/downloads nachgelesen werden.

 


Das Jahr 2013 wirft schon seine Schatten voraus. Ende Februar findet die letzte Bezirksversammlung des Bezirks 6 statt, da ab 2013 die Anzahl der Bezirke im WTB von 8 auf 6 reduziert wurde. Die erste Bezirksversammlung des Bezirks D wird dann Anfang März durchgeführt. Bitte informiert euch im WTB-Auftritt über die damit verbundenen Änderungen.

Dies bedeutet für unsere aktiven Mannschaften neue Spielorte, die um Tennisvereine im Sportkreis Göppingen ergänzt wurden. Die Spielpaarungen können wie seither erst nach den Versammlungen mitgeteilt werden.


5. Grünkohlessen Winteressen am Samstag, 26.1.2013 ab 18.00 Uhr

Wie bereits berichtet möchten wir uns am 26. Januar 2013 wieder zu unserem bereits traditionellen Winteressen treffen. Wegen der Verpachtung des Vereinsheimes findet das Winteressen im Bürgersaal des Rathauses statt.

Gekocht wird:
Westfälischer Grünkohl mit Schinkenmettwurst und Kasseler
sowie für die Nichtkohlesser
Maultaschen in der Brühe und/oder Kartoffelsalat

Wegen der Vielzahl der bereits vorgenommenen Anmeldungen können wir nur noch wenige Plätze anbieten. Zur besseren Planung bitten wir um Voranmeldung unter Tel. 483723 oder per Mail unter horst.gasper@t-online.de

 

Aktuelles

Der TRC ist jetzt auch bei facebook

TRC Gaststätte

 

Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Dienstag - Freitag ab 15 Uhr

Samstag ab 12 Uhr

Sonn- und Feiertag ab 10 Uhr

Weißwurstfrühstück mit frischen Brezeln

 

Tel.    07021-6805

mobil 0151 12431318

oder   0151 16938763

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRC Schlierbach
Tel. 07021-724854
eMail: info@trc-schlierbach.de