Jugend - Rückblick 2008

Halloween Party begeistert


 

11 TRC-Kinder trafen sich im Vereinsheim, um der Einladung des Jugendteams zu einer Halloween-Party zu folgen. Der von unserem Jugendwart reich dekorierte Sitzungssaal war speziell auf dieses Ereignis vorbereitet. Unter einer Vielzahl von Kürbissen wurden die persönlichen Favoriten ausgewählt, sich mit den entsprechenden Werkzeugen "bewaffnet" und an die Schnitzaufgabe mit großem Engagement herangegangen.

Danach wurden die Kinder verkleidet und geschminkt und verbreiteten als gruselige Geister "Angst und Schrecken". Da wurde so mancher Künstler/-in nach getaner "Arbeit" recht durstig und hungrig. Dafür hatten die guten Geister des Vereins ebenfalls vorgesorgt und so stand dem Waffelschmaus mit den unterschiedlichsten Zutaten und dem Durstlöschen nichts im Wege.

Den Abschluss der Party bildete gegen 19 Uhr ein Fackellauf, während dessen jedes Kind mit seinem Kürbis nach Hause begleitet wurde. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass dies ein gelungener Nachmittag war, der bei allen Kindern große Begeisterung ausgelöst hat.

Dem Jugendwart Ferdinand Klein und seinem tatkräftigen Jugendteam ein herzliches Dankeschön für diese Initiative und die große Mühe für die Durchführung sowie für die umfangreiche Vor- und Nachbereitung der Party.

Erster Filmabend durchgeführt


Der TRC hat den neu angeschafften Beamer umgehend einer Bewährungsprobe unterzogen und am vergangenen Samstag den ersten Filmabend im Vereinsheim für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren durchgeführt. Für den ersten Filmabend war das Vereinsheim mit exakt 10 Teilnehmern angemessen besucht. Ferdinand Klein hatte den Gastraum in die richtige Kinostimmung versetzt und auch für die obligatorischen Kartoffel-Chips und für Popcorn vorgesorgt.

Die Entscheidung für die altersgerechten Filme trafen die Teilnehmer selbst. Es wurden mit "Love Vegas" und "Wo ist Fred?" zwei Komödien angeschaut, die bei den Teilnehmern manche Lachsalve hervorrief. Man war sich einig, dass dieser Abend weitere Filmabende folgen lassen sollte und ging nach 3 1/2 Stunden amüsanten Eindrücken in das Wochenende. 

Bambini-Turnier am 6.9.


Am Samstag 6.9. fand auf der Tennisanlage des TRC-Schlierbach das erste Bambini- Turnier statt. Das Jugendteam hatte den Tag unter Leitung von Ferdinand Klein hervorragend vorbereitet. Nicht nur die Organisation des Turniers klappte reibungslos, sondern auch für das leibliche Wohl der Kinder und Eltern war durch das Jugendteam mit Esther Comelli, Heike Hohneker und Elena Reiter sowie den „Grillmeister“ Markus Hohneker während und nach den Matches bestens gesorgt.


Gespielt wurde natürlich im Kleinfeld. Alle acht Kinder lieferten sich spannende Tennisspiele, überzeugten ihre Eltern von ihren Fähigkeiten und waren begeistert bei der Sache. Besondere Freude kam über die gewonnenen Medaillen und Urkunden auf.

Siegerin war an diesem Tag Johanna Müller. Es folgten:
2. Maximilian Comelli-Stuckenfeld, 3. Gabriel Müller 4. Linus Mayer 5.Alexander Attinger,
6. Fabian Stierl, 7. Annika Hohneker 8. Martin Reiter.

Der TRC bedankt sich recht herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, ohne die dieser Tag nicht so erfolgreich hätte gestaltet werden können.

TRC trauert um Dominik Zick


Bestürzt haben wir von dem tragischen Unfall unseres Mitgliedes Dominik Zick Kenntnis nehmen müssen. Mitglieder und seine Mannschaftskameraden trauern um Dominik Zick. Wir werden sein freundliches Wesen und sein kameradschaftliches Verhalten sehr vermissen und ihn in guter Erinnerung behalten.


Tennis-Camp 2008


Vom 1.- 3. September fand dieses Jahr das alljährliche Tennis-Camp für Kinder auf der Tennisanlage des TRC-Schlierbach statt. Mit Unterstützung von Marek, Tobi, Chris und Max, boten Marc und Danny Schäfer den 33 Kindern des Camps auch dieses Jahr wieder drei aufregende und sportliche Tage. Neben Tennis, wurde auch Basketball, Fussball und Baseball gespielt und auch für die Verpflegung während des Camps war bestens gesorgt. Allen Kindern hat das Camp sehr viel Spaß gemacht und sie freuen sich auch jetzt schon auf das nächste Mal. Im jährlichen Wechsel wird das Tennis-Camp nächstes Jahr auf der Anlage des TC Grün-Weiß Albershausen stattfinden. 

TRC richtet Tennis-Bibliothek für Jugendliche und
leistungsorientierte Spieler ein.


Ab sofort steht unserer Jugend und allen Spielern, die sich sportlich weiterentwickeln möchten, im Clubhaus eine "Tennis-Bib" zur Verfügung. Der Förderfondausschuss schafft dadurch ein in Ergänzung zum praktischen Training auf dem Platz stehendes, weiteres Angebot zur individuellen sportlichen Entwicklung.

Zunächst können folgende Bücher ausgeliehen werden: "Richtig Tennis", "Mentales Training. Das Handbuch für Trainer und Sportler" und "Tennis: Die Kunst gelassener zu spielen." Die Finanzierung der ersten Bücher wurde erfreulicherweise von einem Sponsor übernommen.

Die Tennis-Bib wird nach Bedarf und Interesse durch den Förderfondausschuss schrittweise erweitert. Auszuleihen sind die Bücher an der Wirtschaftstheke kostenlos gegen Eintragung in eine Verleihliste für die Dauer von 14 Tagen.


Viel Spaß beim Schnuppertennis


Das Sommerferienprogramm sah am 20. August auf unserer Anlage wiederum zahlreiche Kinder, die bei herrlichem Sonnenschein ihre zum Teil ersten Tennisschritte üben konnten. Unter fachkundiger Anleitung von Marek Zavodnov, Thilo Hurler, Marcel Hurler, Steffi Erwerle und Pascal Rau wurden 19 Kinder mit vielen Übungsvarianten in die Geheimnisse des Tennissportes eingeführt. Viel Freude kam auf, wenn so manche Vor- oder Rückhand bereits perfekt gespielt werden konnte.

Beim anschließenden Mittagessen, dass von unserem Jugendwart Ferdinand Klein vorbereitet und von Esther Comelli zubereitet wurde, wurden bereits erste Tenniserfahrungen ausgetauscht. Ferdinand Klein übergab jedem Teilnehmer zur Erinnerung an diesen Tag eine Teilnehmerurkunde und einige Süßigkeiten.

Der TRC bedankt sich bei allen Teilnehmern für ihr Interesse am Tennissport. Unserem Jugendwart Ferdinand Klein und seiner Helferschar gilt ebenfalls ein herzliches Dankeschön für den tatkräftigen Einsatz. 

Kleinfeldturnier gegen den TC Uhingen


Mit Freude hatte man schon das zweite Kleinfeldturnier in diesem Jahr erwartet, das mit der Jugendleiterin des TC Uhingen Frau Nonnenmacher vereinbart worden war. Die Geschicklichkeitsspiele und auch die Tenniseinzel und –doppel wurden von Frau Nonnenmacher und Horst Gasper geleitet.

Leider wurde auch bei diesem Turnier schon bei den Geschicklichkeitsspielen schnell klar, dass unsere Kinder noch üben müssen, auch wenn der Ablauf schon wesentlich reibungsloser erfolgte als im Freundschaftsspiel beim TC Hochdorf-Reichenbach. Alle teilnehmenden Kinder erhielten zur Erinnerung an das Turnier eine Urkunde überreicht.

Die Stimmung war sowohl bei unserer Mannschaft als auch beim Gegner hervorragend und erreichte ihren Höhepunkt, als beim anschließenden gemütlichen Zusammensein von der Uhinger Jugendleiterin eine Einladung zu einem weiteren Turnier im September auf der Anlage des TC Uhingen angeregt wurde. Dies wurde vom TRC spontan zugesagt. 

Kleinfeldübungen immer samstags


Die Mütter unserer Kleinfeldkids haben sich dafür ausgesprochen, regelmäßig samstags zwischen 9.00 Uhr und 10.00 Uhr mit den Kindern Kleinfeldübungen auf unserer Anlage durchzuführen. Dabei stehen natürlich die Geschicklichkeitsspiele im Vordergrund.

Diese Übungen werden vom Jugendteam begleitet und werden auch während der Ferien durchgeführt.

Abschlussturnier Kooperationsprojekt Schule


Am 19.7.08 waren alle Kinder der Klassen 3 und 4, die am Kooperationsprojekt Schule – Verein teilgenommen hatten zu einem Abschlussturnier mit Grillfest eingeladen. Insgesamt 23 Kinder hatten sich dazu in die Teilnehmerliste eingetragen.
Der Vorsitzende Horst Gasper begrüßte die Teilnehmer und deren Eltern auf der TRC–Anlage, bedankte sich beim Hauptsponsor Volksbank Kirchheim-Nürtingen für die großzügige Unterstützung des Kooperationsprojektes und sagte eine Neuauflage in der kommenden Saison zu. Dazu würden bereits Anfang des nächsten Jahres wieder konkrete Gespräche mit der Schulleitung geführt.
Bei ansprechender Witterung – idealem Tenniswetter – ging es an die Bewältigung der von Trainer Daniel Schäfer erdachten und vorbereiteten Geschicklichkeitsspiele und das abschließende Kleinfeldturnier. Daniel Schäfer wurde hier unterstützt von den Jugendlichen Stefanie Erwerle, Willi Comelli und Marcel Hurler.
Alle Kinder und natürlich auch die zahlreichen anwesenden Eltern konnten sich nach erbrachter Leistung bei gegrillter Rote und Fanta stärken.
Um die Leistungen der Kinder angemessen zu würdigen, überreichte der Jugendwart Ferdinand Klein jedem Teilnehmer eine Urkunde sowie eine Tüte voller Leckereien, die einmal wieder von Eberhard Schwarzer gestiftet wurden. Dafür gebührt ihm und den hilfreichen Händen bei der Vorbereitung und Durchführung dieses Tages ein herzliches Dankeschön.

Der TRC wünscht allen Teilnehmern am Kooperationsprojekt weiterhin viel Spaß am Tennissport und allen Schulkindern erholsame, ereignisreiche Ferientage. 

Kleinfeld-Freundschaftsspiel

in Hochdorf


Mit großer Begeisterung und Erwartung fuhren unsere Kleinfeld-Kids mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Mütter zum TC Hochdorf-Reichenbach, um gegen die "Profis" ein Freundschaftsspiel auszutragen und damit Erfahrungen für die nächste Saison zu sammeln. Das mit der Jugendleiterin des TC Hochdorf vereinbarte Spiel wurde fachmännisch vom TRC durch Ursula Hornung begleitet, der wir nochmals für ihr Engagement ein ganz herzliches Dankeschön sagen wollen.

Leider wurde bereits bei den Geschicklichkeitsspielen schnell klar, dass unsere Kinder noch üben müssen. Dies machte aber der Begeisterung keinen Abbruch und die Schlierbacher Kleinfeld-Kids gingen sowohl bei den Geschicklichkeitsspielen, als auch bei den Tenniseinzeln und –doppeln beherzt ans Werk.

Die Stimmung erreichte ihren Höhepunkt, als beim anschließenden gemütlichen Zusammensein sowohl den Hochdorfern, als auch den Schlierbachern je ein vom TRC gestifteter Wanderpokal als Erinnerung an dieses für unsere Kinder allererste Turnier übergeben wurde. 

Vereinsmeisterschaften Jugend 2008


Am 4. und 5. Juli fanden auf der Tennisanlage des TRC-Schlierbach die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Jugend statt.
Die Endergebnisse der einzelnen Klassen lauten wie folgt:

Mädchen-Einzel:
1. Linda Kräch

Knaben-Einzel:
1. Wilhelm Comelli-Stuckenfeld
2. Tobias Erwerle
3. Pascal Rau
4. Daniel Schwörer
5. Sascha Blankenhorn

Juniorinnen-Einzel:
1. Lisa Kräch
2. Stefanie Erwerle
3. Linda Kräch
4. Desirée Schwörer
5. Sarah Gneiting

Junioren-Einzel:
1. Michael Neumann
2. Wilhelm Comelli-Stuckenfeld
3. Tim Froschauer
4. Pascal Rau
5. Lukas Lorch

Mädchen-Doppel:
1. Linda Kräch und Carina Schenkyr

Knaben-Doppel:
1. Wilhelm Comelli-Stuckenfeld und Pascal Rau
2. Tobias Erwerle und Sascha Blankenhorn     

Besuch des Weißenhof-Turniers


Auch in diesem Jahr hatte der WTB wieder alle Tenniskinder mit ihren Betreuern zu einem Tennis-Fan-Fest auf die Anlage des TC Weißenhof in Stuttgart eingeladen.

Mit insgesamt 28 Tennisbegeisterten machte der TRC sich auf den Weg, um bei strahlendem Sonnenschein einen tollen Tag zu erleben. Am Vormittag war viel Spaß und Spiel bei der Bewältigung des aufgebauten Parcours angesagt. Ab 12 Uhr konnten die Qualifikationsspiele auf allen Plätzen des TC Weißenhof verfolgt werden. Leider unterbrach der Regen den Spaß am Nachmittag, so dass man frühzeitiger als geplant wieder die Heimreise antreten musste. Die Begeisterung war trotzdem groß, dass so manches Autogramm der anwesenden Tennisgrößen gesammelt werden konnte. Auch für die kostenlose Verpflegung hatte der TRC vorgesorgt, hatte doch unser „Förderausschuss Jugend“ Mittel für Speisen und Getränke für alle teilnehmenden Kinder bereitgestellt.

Man war sich einig, dass dies sicher nicht der letzte Besuch auf dem Weißenhof war. Ein Dank gilt den Betreuern für die Bereitstellung der Fahrgelegenheiten und die reibungslose Abwicklung während des Fan-Festes und der Verfolgung der Spiele. 

Jugendteam führte erfolgreichen

Schnuppertag durch


Das TRC-Jugendteam hatte am vergangenen Samstag alle interessierten Kinder und Jugendlichen aus Schlierbach und Umgebung zu einem Schnuppertag auf die TRC-Tennisanlage eingeladen. Glücklicherweise hatte der Wettergott ein Einsehen und so konnten unter fachkundiger Anleitung unserer Jugendtrainer insgesamt 17 Kinder zwischen 4 und 14 Jahren erste Gehversuche auf den Plätzen starten. Da unsere Junioren und Juniorinnen auch kräftig mithalfen, stand dem Spaß und Spiel nichts mehr im Wege.

Einige Eltern waren spontan so angetan von den Leistungen ihrer Kinder, dass der Jugendwart schon erste Anmeldungen für die kommende Saison entgegennehmen konnte.

Der TRC dankt dem Jugendteam für seine Initiative zur Durchführung dieses Tages, den Kindern und Eltern für die zahlreiche Teilnahme und das damit gezeigte Interesse am Tennissport, sowie allen Instruktoren für ihr großes Engagement.

Das Jugendteam war sich einig, dass weitere interessante Aktivitäten folgen werden.  

Jugendteam bereits mit ersten Aktivitäten unterwegs


Unser neu gebildetes Jugendteam lädt bereits jetzt die interessierten Kinder und Jugendlichen aus Schlierbach und Umgebung zu einem Schnuppertag ein. Dieser Schnuppertag wird in Abstimmung mit dem TRC-Ausschuss am Samstag, dem 26. April ab 14 Uhr auf unserer Anlage stattfinden.

Allen tennisinteressierten Kindern und Jugendlichen wollen wir mit der tatkräftigen Unterstützung unserer Juniorinnen und Junioren einen interessanten Nachmittag bieten. Dabei soll einfach nur einmal unverbindlich gezeigt werden, was beim TRC alles geboten wird und wie eine Trainingseinheit auf unseren Plätzen abläuft. Dazu laden wir auch die Vorschulkinder ganz herzlich ein.


Jugendteam gebildet


In der Hauptversammlung wurde neben der Wahl des neuen Jugendwartes Ferdinand Klein auch die Bildung eines Jugendteams angekündigt, dem zunächst drei Mütter von Vereinsjugendlichen angehören.

Dieses Team setzte sich bereits zu einer ersten Beratung zusammen und sammelte eine Vielzahl von Vorschlägen für Aktivitäten, die den Kindern und Jugendlichen des Vereins in diesem Jahr zur aktiven Mitgestaltung und damit zur Bereicherung des Vereinslebens angeboten werden sollen. Dabei ist man zur Durchführung der Maßnahmen auf die tatkräftige Mithilfe gerade der Jugendlichen des Vereins angewiesen. Wir bitten alle Jugendlichen und natürlich auch die Mütter unserer Kinder sich mit dem Jugendteam in Verbindung zu setzen, wenn die Bereitschaft zur Mithilfe bei der einen oder anderen Aktivität vorhanden ist. Nähere Infos zu den Aktivitäten folgen.

 

Das Jugendteam setzt sich wie folgt zusammen:

Ferdinand Klein Auchtertstr. 31/1 Tel. Mobil 0163/7970065
Esther Comelli-Stuckenfeld Ranzenäckerstr. 26 Tel. 483723
Heike Hohneker Ebersbacherstr. 26 Tel. 6113
Elena Reiter Bosslerstr. Tel. 486375


Jugendversammlung am 11.1.08


Vertreter aller Jugendmannschaften waren zugegen, als Marek Zavodnov und Benjamin Schwarz die Jugendversammlung eröffneten und die Aktivitäten des Jahres 2007 nochmals Revue passieren ließen.

Benjamin Schwarz ging insbesondere auf den neu geschaffenen Förderfond ein, der ein hervorragendes Instrument zur Unterstützung und Förderung der Jugendarbeit sei. Der Förderfond werde gefüllt durch speziell für die Jugendarbeit eingegangene Spenden und besondere Aktivitäten des Vereins, wie den Verkauf von Spielfeldanteilen mit Verlosung an der im Vereinsheim aufgestellten Stecktafel. Beide Ausschuss-Mitglieder riefen die anwesenden Jugendlichen dazu auf, Vorschläge für Kinder- und Jugendaktivitäten in 2008 zu machen, die dann auch nach entsprechender Abstimmung vom Verein finanziell unterstützt werden könnten.

Die Jugendversammlung wählte als neuen Jugendsprecher Michael Neumann und als Vertreterinnen Stefanie Erwerle und Sarah Gneiting.

Durch die Anwesenheit unseres Sportwartes Rolf Erwerle konnte auch in Vorbereitung auf die bis zum 20.1. notwendige namentliche Mannschaftsmeldung die Meldung der einzelnen Jugendmannschaften besprochen werden. Rolf Erwerle und Horst Gasper werden für diesen Kreis die Online-Eingabe sicherstellen.

Bezüglichder Meldung einer Kleinfeldmannschaft in 2008 wies Horst Gasper auf den Meldeschluss im März hin. Voraussetzung zur Meldung sei neben der ausreichenden Spielerzahl auch die Bereitschaft der Eltern zur Bereitstellung von Fahrgelegenheiten bei den Auswärtsspielen und der Verpflegung der Gastmannschaften bei Heimspielen. Darüber hinaus müsse die Einschätzung von Daniel Schäfer zur Beherrschung des Kleinfeldprogrammes durch die Kinder abgefragt werden. Der Verein begrüße die Initiative einiger Eltern und sei auf jeden Fall zur Übernahme der Meldegebühren und die Aufwendungen zur Durchführung der Heimspiele bereit. Rechtzeitig vor Meldeschluss werden Eltern, Trainer und Kinder zu einem klärenden Gespräch eingeladen. 

 

Aktuelles

Der TRC ist jetzt auch bei facebook

TRC Gaststätte

 

Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Dienstag - Freitag ab 15 Uhr

Samstag ab 12 Uhr

Sonn- und Feiertag ab 10 Uhr

Weißwurstfrühstück mit frischen Brezeln

 

Tel.    07021-6805

mobil 0151 12431318

oder   0151 16938763

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRC Schlierbach
Tel. 07021-724854
eMail: info@trc-schlierbach.de