Spielberichte 2021

Spiele vom 21. bis 25. Juli

KIDs-Cup U12/1 gegen SPG Deggingen/Schlat/Süssen

 

Im letzten Auswärtsspiel der Saison hatten es Marius Scheller, Lukas Böhm, Jona Wurmbauer und Lieselotte Strobel nochmal richtig schwer. Es ging gegen die SPG Deggingen / Schlat / Süßen 1, die bisher alles gewonnen hatte und somit der Aufstiegsfavorit ist. Dies wurde auch in den umkämpften Einzeln klar: Marius, Lukas und Jona verloren ihre Spiele knapp, dafür konnte sich Lieselotte im Match-Tiebreak durchsetzen und einen Punkt ergattern. Somit mussten für eine Siegchance beide Doppel gewonnen werden. Schnell zeigte sich jedoch, dass dies in einem Doppel nicht klappen wollte. Marius und Lieselotte mussten sich klar geschlagen geben. Das zweite Doppel hingegen war eine knappe Kiste. Lukas und Jona konnten schließlich zwei Mal im Tiebreak den abschießenden Punkt für die SPG Albershausen / Schlierbach holen. Leider bleibt gegen die SPG Deggingen / Schlat / Süssen 1 eine knappe Niederlage. In der Gesamtwertung haben die Kinder einen tollen 3. Platz erspielt, dazu möchten wir herzlich gratulieren!

KIDs-Cup U12/2 aufgestiegen

 

Zu Gast beim TC Weilheim 2 waren die Kinder der U12/2. Es ging richtig zur Sache. Bei Mats Bachmann, Lukas Kälberer, Joel Vybralik und Vincent Baaken ging es um den ersehnten Aufstieg - geschenkt bekamen sie allerdings nichts. Lukas konnte im Match Tie-Break gewinnen und auch Joel gewann sein Einzel mit Mühe. Mats und Vincent verloren hingegen sehr knapp. Somit stand es nach den Einzeln unentschieden und die Entscheidung musste in den Doppeln fallen. Hier mobilisierten Mats, Vincent, Lukas und Joel mit dem Ziel vor Augen nochmal alle Kräfte und sicherten sich hier beide Punkte. Die Freude war riesig: mit einem 4:2-Sieg war der Aufstieg gesichert. Wir gratulieren zum Aufstieg und einer hervorragenden Saison.

KIDs-Cup U12/3 gegen SPG Ebersbach/Hochdorf/Notzingen 2

 

In Albershausen ging es genauso spannend zu. Die Mannschaft der SPG Albershausen/Schlierbach U12/3 hatte ihr abschließendes Saisonspiel gegen die SPG Ebersbach/Hochdorf/Notzingen 2. Tobias Zeh und Jonas Knaus konnten souverän ihre Einzel durchziehen und 2 Punkte für die SPG holen. Somit sollte auch hier die Entscheidung in den Doppeln fallen. Das erste Doppel von Tobias und Jonas ging knapp verloren. Im zweiten Doppel boten Alice Schäfer und Marica Knoll den Gegnern die Stirn. Nachdem ein Satz gewonnen und ein Satz verloren war, ging es in den Match Tie-Break. Nach fesselnden Ballwechseln ging dieser allerdings so knapp wie nur möglich mit 14:16 zu Gunsten des Gegners aus. Mit einem 2:4 für die SPG Ebersbach ging hier das letztes Verbandspiel der Saison zu Ende.

 

Junioren U15/1 aufgestiegen!

 

Am Freitag den 23.07.2021 holten sich Florian Scheller, Tom Schöllkopf, Luca Engelmann und Karina Wolf den wohlverdienten Aufstieg. Die SPG Donzdorf 1 reiste nach Schlierbach auf die Anlage, konnte sich jedoch gegen die tolle Leistung der SPG Albershausen / Schlierbach nicht wehren. Florian, Tom, Luca und Karina zeigten abermals eine abgeklärte Vorstellung und fegten den Gegner in allen Spielen deutlich vom Platz. 6:0-Gesamtsieg. Damit sind sie Sieger der Kreisstaffel 3 und steigen damit nach 4 klaren Siegen wohlverdient auf. Wir gratulieren dazu herzlich!

 

Gemischte-Junioren U15 sichern vorzeitig Aufstieg beim TC Dettingen/Erms

 

Am vergangenen Freitag mussten die Gemischten Junioren U15 zum TC Dettingen/Erms. Hier entwickelte sich ein spannender Spieltag, da Michels Julian und Elia Pimiskern zwar ihre Einzel wie gewohnt sicher gewinnen konnten. Kim Rieker und Nova Ross mussten sich allerdings jeweils ganz knapp geschlagen geben. Bei einem Spielstand von 2:2 nach den Einzeln wurde an der Doppelaufstellung getüftelt, Punkte gezählt und gecoacht. Julian und Elia hatten den ersten Satz mit Leichtigkeit in der Tasche. Spannender war der 2. Satz, aber auch diesen konnten sie hart erkämpft für die SPG Albershausen/Schlierbach entscheiden. Kim Rieker und Nova Ross gewannen auf dem Nebenplatz überraschend einfach ihr Doppel und waren verdienterweise sehr stolz auf sich. Nach diesem 4:2-Sieg steht bereits vor dem letzten Spieltag fest, dass auch diese Mannschaft den Aufstieg feiern kann. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

Verbandsspiel Herren 60 beim TC Albershausen

 

Im vierten und letzten Verbandsspiel mussten unsere Herren 60 am vergangenen Samstag zum TC Albershausen. Unsere Mannschaft konnte entspannt in dieses Lokalderby gehen, da einerseits der TC Ravensburg bereits als Gruppensieger und Aufsteiger feststand, andererseits man nicht mehr absteigen konnte. Anders verhielt es sich beim TC Albershausen, der im Fernduell mit dem TC Königsbronn (jeweils 1 Sieg) noch um den Klassenerhalt kämpfen musste.

 

Die Einzel begannen mit einem Schreckmoment, da Roland Kräch, unsere Nr. 2 und bislang Punktegarant, verletzungsbedingt aufgeben musste, was nicht ganz überraschend war, da Roland bereits die ganze Woche über angeschlagen war. Doch dies sollte nicht mehr als ein Schönheitsfleck werden. Unser „Oldie“ Werner Liebrich erfüllte sich selbst sein Geburtstagsgeschenk, indem er in einem spannenden Match seinen Gegner 6:2; 5:7; 10:4 in die Knie zwang. Einen weiteren Punkt steuerte Gunter Krämer bei, der 6:3; 6:3 gewinnen konnte, ebenso wie Werner Kromer bei seinem 7:5; 6:2-Sieg. Eine Tennisdemonstration zeigte Dietmar Scheytt-Stövhase, der bei seinem 6:0; 6:0-Sieg seinem Gegner nicht den Hauch einer Chance ließ. Den entscheidenden Punkt zum vorzeitigen Gesamtsieg lieferte Martin Klein im Spitzenspiel des Tages mit 6:3; 6:3.

 

In den anschließenden Doppeln konnten noch zwei weitere Punkte errungen werden, da Martin Klein/Dietmar Scheytt-Stövhase nach spannendem Spiel 2:6; 6:3; 10:6 und Werner Kromer/Gunter Krämer 6:2; 6:4 gewannen. Dankenswerter Weise hatten sich Hans Czychy und Thomas Höger bereit erklärt, sich für das dritte Doppel zur Verfügung zu stellen. Auch sie lieferten ein großes Spiel ab, indem sie nach 6:4; 2:6 den entscheidenden Match-Tie-Break denkbar knapp 8:10 verloren. Respekt und Anerkennung für diese tolle Leistung! So stand am Ende ein 7:2-Sieg zu Buche und unsere Mannschaft sicherte sich mit klarem Abstand vor den anderen Mannschaften den 2. Platz in der Gruppe. Da der TC Königsbronn beim TC Bissingen/Teck 5:4 gewinnen konnte, bedeutet dies den Abstieg für den TC Albershausen.

 

Herzlichen Glückwunsch an die Herren 60 zu einer tollen Verbandsspielsaison 2021!

 

Spiele vom 14. bis 18. Juli

KIDs-Cup gegen TA TSCH Esslingen

 

Nach der Niederlage gegen die TA TSCH Esslingen vergangene Woche konnte sich die KIDs-Cup-Mannschaft U12/1 beim Heimspiel gegen den TC Lichtenwald beim Heimspiel in Albershausen rehabilitieren. Marius Scheller, Lukas Böhm, Jona Wurmbauer und Kim Rieker gingen voll fokussiert in ihre Einzel. Lukas und Jona siegten ohne Spielverlust, auch Kim konnte nach einem knappen zweiten Satz gewinnen. Marius an Position 1 musste lange kämpfen und konnte letztlich knapp 10:8 im Match-Tiebreak gewinnen. Auch die beiden abschließenden Doppel konnten gewonnen werden, sodass sich der TC Lichtenwald mit 0:6 geschlagen geben musste.

Herzlichen Glückwunsch!

 

KIDs-Cup U12/2 gegen TA TSV Jesingen

 

Die KIDs-Cup-Mannschaft U12/2 kam ebenfalls mit einem 6:0 Sieg vom TA TSV Jesingen nach Hause. Mats Bachmann, Lukas Kälberer, Joel Vybiralik und Vincent Baaken konnten in gewohnter Aufstellung wieder alle Einzel und Doppel für die SPG Albershausen/Schlierbach ergattern.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung. Noch ungeschlagen gehen die Jungs nächsten Mittwoch in das entscheidende Spiel um den Aufstieg gegen den TC Weilheim 2. Wir drücken die Daumen!

 

KIDs-Cup U12/3

gegen FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach

 

In Bad Ditzenbach-Gosbach erlebte die Mannschaft KIDS-Cup12/3 der SPG Albershausen/Schlierbach einen weniger guten Spieltag. Lediglich Joline Engelmann konnte im Einzel an Position 4 den Ehrenpunkt ergattern. Alice Schäfer, Marisa Knoll und Jonas Knaus kämpften gegen ihre Gegner, mussten jedoch die Niederlage hinnehmen. Alice und Joline konnten fast noch einen weiteren Punkt im Doppel sammeln. Die Kids hatten trotz der Niederlage eine Menge Spaß auf dem Platz. Mit einem 1:5 für den FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach ging dieser Verbandspieltag zu Ende. Nächste Woche steht das abschließende Saisonspiel gegen die SPG Ebersbach / Hochdorf / Notzingen an.

Junioren U15/3 gegen TC Ebersbach

 

Gewohnt erfolgreich ging es bei den Junioren U15/3 am vergangenen Freitag gegen den TC Ebersbach weiter. Florian Scheller, Tom Schöllkopf, Luca Engelmann und Karina Wolf erkämpften Siege in allen Einzeln. Lediglich ein Doppel ging zu Gunsten des TC Ebersbach aus. Wir gratulieren zu einer starken Leistung der Truppe, die nun das 3. Verbandspiel in Folge gewonnen hat. Mit einem Sieg am kommenden, letzten Spieltag, gegen die SPG Donzdorf kann die U15-Mannschaft den Aufstieg feiern. Wir drücken die Daumen!

 

 

Gemischte Junioren U 15 gegen TC Beuren


Dem TC Beuren erging es bei der Mannschaft Gemischte Junioren U15 in Albershausen nicht anders. Von 4 spannenden und umkämpften Einzeln konnte die SPG Albershausen/Schlierbach drei für sich entscheiden. Julian Michels und Elia Pimiskern gewannen in 2 Sätzen, Kim Rieker konnte im Match-Tiebreak gewinnen. Nova Ross musste sich leider ihrer Gegnerin geschlagen geben. Schenken wollte der TC Beuren unserer Mannschaft nichts. Das eingespielte Doppel Elia und Julian konnte in einem spannenden Match den Sieg sichern. Der 4. Mannschaftsieg in Folge ohne Niederlage lässt die Mannschaft zuversichtlich in die zwei verbleibenden Spiele blicken.

 

 

Junioren U18 in die Kreisstaffel 1 aufgestiegen!

 

Am vergangenen Samstag trafen die Junioren U18 der SPG Albershausen/Schlierbach auswärts auf den TC Deizisau 2. Das zweite Spiel in dieser Saison war ebenfalls das letzte Spiel der Junioren U18. Mit einem Sieg konnte man den Aufstieg in die Kreisstaffel 1 perfekt machen. Die Einzel konnten klar von Nico Schmid, Finn Schäfer, Etienne Theunissen und Lars Harr gewonnen werden. Somit stand nach den Einzeln der Aufstieg der Mannschaft bereits fest. Trotzdem wollte man auch in den Doppeln nochmal alles geben. So konnten Finn Schäfer und Lars Harr ihr Doppel mit 4:6 und 3:6 gewinnen. Ebenso deutlich mit 2:6 und 1:6 gewannen Florian Scheller und Tom Schöllkopf ihr Doppel. Mit einem klaren 6:0 Erfolg wurden unsere Junioren Meister in der Kreisstaffel 2 ohne Punktverlust. Tolle Leistung! Eure Vereine Albershausen und Schlierbach gratulieren euch herzlich zu eurem Erfolg, dem Aufstieg und einer perfekten Saison.

 

 

Verbandsspiel Herren 60 gegen TC Königsbronn

 

Im dritten Verbandsspiel empfingen unsere Herren 60 in der Oberliga die Mannschaft des TC Königsbronn aus dem Landkreis Heidenheim. Hier konnte unsere Mannschaft mit einem Sieg den Klassenerhalt vorzeitig sichern. Dass auch dieses Spiel nicht einfach werden würde war klar, da es bei der gegnerischen Mannschaft bereits „um alles“ ging. Sollten sie dieses Spiel verlieren, wäre der Abstieg nahezu besiegelt

 

Da unsere Mannschaft weiterhin verletzungsbedingt auf Herbert Eberle verzichten musste, traten sie im Einzel in der Besetzung Martin Klein, Roland Kräch, Dietmar Scheytt-Stövhase, Werner Kromer, Werner Liebrich und Gunter Krämer an. Auch wenn die Ergebnisse von Martin Klein (6:2; 6:1) und Dietmar Scheytt-Stövhase (6:3; 6:1) eindeutig erscheinen, mussten diese Siege gegen sehr gut spielende Gegner „erarbeitet“ werden. Ebenso erging es Roland Kräch (6:3; 7:6) und Werner Kromer (7:6, 6:2), die bei ihren Tie-Breaks ihre Nervenstärke unter Beweis stellten. Dieses gute Ende hatte Gunter Krämer (4:6; 6:7) leider nicht und auch Werner Liebrich musste sich seinem Gegner (3:6; 3:6) geschlagen geben. So ging es mit einer 4:2-Führung in die Doppel.

 

Hier hatten Martin Klein/Dietmar-Scheytt-Stövhase von Anfang an einen „Super-Lauf“, bei dem einfach alles klappte. So konnten sie mit 6:1; 6:1 bereits den Gesamtsieg sichern. Einen weiteren Punkt steuerten Roland Kräch/Werner Kromer bei, die in einem hart umkämpften Doppel nach gewonnenem 1. Satz (7:5) und verlorenem 2. Satz (4:6) den entscheidenden Match-Tie-Break 10:6 gewinnen konnten. Schade, dass Werner Liebrich/Gunter Krämer (4:6; 4:6) ihr Spiel knapp verloren. So hieß der Endstand 6:3 für unsere Mannschaft.

 

Somit hat unsere Mannschaft den Klassenerhalt gesichert, so dass man nächsten Samstag gelassen in die letzte Begegnung beim TC Albershausen gehen kann. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

 

VR-Talentiade U10/1 Midcourt

gegen TC Beuren

 

Das letzte Verbandspiel VR-Talentiade U10/1 wurde beim TC Beuren ausgetragen. Lieselotte Strobel, Finja Zollner, Lukas Kälberer und Joline Engelmann gewannen wie bereits die gesamte Saison über souverän alle Einzel und Doppel. Lediglich ein Staffelspiel ging verloren. Mit einem Endstand von 18:2 sicherten sich die Kinder ihren Gruppen-Sieg. Leider gibt es in dieser Saison kein Bezirksfinale; mit den bisherige Leistungen wäre ihnen auch dort viel zuzutrauen gewesen.

Auf heimischer Anlage angekommen, gab es ein Abschlussfest und für jedes Kind einen Pokal für die großartige Leistung in diesem Sommer.

Herzlichen Glückwunsch!

VR-Talentiade U10/1 Midcourt

gegen SPG Ebersbach / Hochdorf / Notzingen 2

 

Auch zu Hause in Albershausen liefen spannende Spiele der U10/2 gegen die SPG Ebersbach/Hochdorf/Notzingen. Marietta Monz, Elia Huttenlocher, Emil Beneke, Katharina Hieber und Hannah Kälberer kämpften um jeden Punkt. Die SPG startete gut mit einem Sieg in der ersten Staffel. Leider konnten sie die weiteren Staffeln nach knappen Niederlagen nicht gewinnen. In den nachfolgenden Einzeln konnte Hannah einen weiteren Punkt für die SPG Albershausen / Schlierbach nach siegreichem Match-Tie-Break gewinnen. In den Doppeln war leider nichts mehr zu machen. Gut gekämpft musste die Truppe sich mit 4:16 geschlagen geben.

 

Wir gratulieren zu einer tollen ersten Saison und dem Spielmut der Kinder, von denen viele erst seit kurzer Zeit Tennis spielen. Vielen Dank für die tolle Spielzeit!

Verbandsspiel Herren 60 gegen TA TV Bissingen/Teck am 10.Juli

 

Nachdem unsere Herren 60 in der Oberliga ihr 1. Verbandsspiel beim TC Ravensburg denkbar knapp 4:5 verloren hatten, empfingen sie am vergangenen Samstag die Mannschaft der TA TV Bissingen/Teck. Beide Mannschaften kennen sich durch diverse Begegnungen in der Vergangenheit sehr gut, so dass auch dieses Lokal-Derby wieder „Spannung pur“ versprach!

 

In den ersten drei Matches traten Roland Kräch, Herbert Eberle und Gunter Krämer an. Hier zeigte sich bereits, mit welch starkem Gegner man es zu tun hat. Gunter Krämer musste sich 1:6; 5:7 geschlagen geben. Bei Herbert Eberle, normalerweise ein Sieg-Garant, war schnell klar, dass es für ihn durch gesundheitliche Probleme schwer werden würde. Trotz großem Kampfeswillen musste er sich letztendlich nach 3:6 und 6:4 im Match-Tie-Break 4:10 geschlagen geben. Dieses glücklichere Ende hatte Roland Kräch, der sein Match, das von langen Ballwechseln geprägt war, 4:6; 6:3; 10:6 gewinnen konnte. In der zweiten Runde konnte sich Dietmar Scheytt-Stövhase souverän 6:1; 6:1 durchsetzen. Schwerer tat sich Werner Kromer, der aber dennoch seinen 13 Jahre jüngeren Gegner mit 7:5; 6:4 in Schach halten konnte. Das Duell des Tages lieferten sich dann die Top-Spieler beider Mannschaften. Hier musste Martin Klein gegen Frieder Goll antreten, der momentan in der deutschen Herren 65-Seniorenrangliste Platz 24 belegt. Hier lieferte Martin Klein sein Meisterstück ab! Nach einem absolut hochklassigen Match konnte er sich 7:5; 7:5 durchsetzen. So konnte man mit einer unerwarteten 4:2-Führung in die Doppel gehen.

 

Auch wenn man nur noch einen Sieg brauchte, war klar, dass dies kein Selbstläufer werden würde, da die Bissinger starke Doppel, haben, was sie am vergangenen Samstag in ihrem Spiel beim TC Albershausen unter Beweis gestellt hatten, als sie nach 2:4 Rückstand alle drei Doppel gewinnen konnten. So war die Frage, mit welcher Aufstellung man antreten würde, zumal Herbert Eberle das Doppel nicht mehr spielen konnte. Man entschied sich für die Varianten Martin Klein/Dietmar Scheytt-Stövhase, Roland Kräch/Werner Kromer und Werner Liebrich/Gunter Krämer. Letztere unterlagen 3:6; 4;6. Martin Klein/Dietmar Scheytt-Stövhase konnten sich ebenfalls nicht durchsetzen und verloren 3:6; 2:6. So kam alles auf Roland Kräch/Werner Kromer an. Hier zeigte sich aber, dass die beiden schon einige Matches zusammen bestritten hatten, so dass sie am Ende 6:2; 6:3 gewinnen konnten und damit der Gesamtsieg von 5:4 feststand. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! Nun geht es am nächsten Samstag zuhause gegen den TC Königsbronn.

Spielberichte vom 23.Juni bis 5.Juli

Spiel, Satz, Spaß gehabt – Kleinfeld U8-2 Sommersaison 2021

 

Alle Spieler und Spielerinnen der U8/2 haben dieses Jahr ihre ersten Spiele gemacht und dabei jede Menge Erfahrung gesammelt. Die Kinder der Spielgemeinschaft Albershausen/Schlierbach waren eigentlich auch immer um 1-2 Jahre jünger als ihre Gegner und haben sich trotz allem beachtlich geschlagen.

 

Am 1. Spieltag hatten wir vergeblich auf unseren Gegner, den TC B.-W. Eislingen, gewartet. Nachdem der Gegner nicht gekommen ist, da sie den Spieltermin verschwitzt hatten, haben wir dann einfach untereinander die Staffel- und Tennisspiele durchgeführt. Danach gab es zur Belohnung noch leckere Spaghetti und für jeden ein Eis. Zum Abschluss haben sich die Kinder noch auf dem eigenen Spielplatz ausgetobt und nur der Regen konnte sie noch stoppen, um dann endlich nach Hause zu gehen.

 

Am 2. Spieltag ging es bei heißen Temperaturen zu unserem ersten Auswärtsspiel nach Lichtenwald. Mit 6 Kindern sind wir angereist, so dass jedes bei den Staffeln und im Einzel oder im Doppel zum Einsatz kam. Bei den Staffeln konnten wir einen Punkt holen, mussten jedoch im Tennis neidlos anerkennen, dass die Gegner einfach besser waren und mussten hier alle Punkte den Gegnern überlassen. Am Ende fuhren wir mit 2:18 Punkten nach Hause. Die Niederlage hat uns aber nicht den Spaß genommen. Mit Fußball und Versteckspielen haben wir uns bestens abgelenkt.

 

Am 3. und somit auch schon letzten Spieltag sind wir zum nächsten Auswärtsspiel nach Notzingen gefahren. Dass wir gegen die Spielgemeinschaft Ebersbach/Hochdorf/Notzingen nicht viel ausrichten konnten, dachten wir schon im Vorfeld, da diese Mannschaft bereits am ersten Spieltag mit 18:2 gegen den TC Lichtenwald gewonnen hat. Bei wechselhaftem Wetter waren wir froh, dass wir alle Staffeln und Tennisspiele durchbringen konnten. Leider konnten wir nur bei einer Staffel ein unentschieden erreichen. Alle anderen Punkte mussten wir dem Gegner überlassen. Somit hieß es am Ende 19:1 für die SPG Ebersbach/Hochdorf/Notzingen.

 

Die Kleinsten vom Verein haben ihre Sache wirklich Klasse gemacht und können nächstes Jahr mit gestärktem Selbstbewusstsein und mehr Erfahrung im Gepäck in die Runde starten.

 

Ein Dankeschön gilt:

Marcel: DANKE, dass du extra zum ersten Spiel gekommen bist, um uns zu unterstützen

 

Bettina: DANKE, dass Du als stellvertretende Mannschaftsführerin eingesprungen bist. Du hast mich super vertreten und hast es mit den Kids wirklich KLASSE gemacht – vielen Dank

 

Catherina: Lieben Dank für die tollen Urkunden

 

Ein Dankeschön gilt natürlich auch den Eltern für die tolle Unterstützung während den drei Spieltagen. Ohne die könnte es ja in dieser Altersgruppe überhaupt nicht funktionieren.

Danke auch an alle Kinder. IHR HABT DAS SUPER GEMACHT!!!!!

Mit dabei waren v.l.n.r.: Erik Monz, Mats Beneke, Helene Baaken, Maja Kübler, Clara Hehl, Nora Hehl, Lea Encke, Amelie Richstein, Leo Monz

 

Unioren U18

 

Am 3. Juli traf die Junioren U18 Mannschaft der SPG Albershausen-Schlierbach auswärts auf den TC Lichtenwald. Nachdem in der Gruppe zwei Mannschaften Ihre Teilnahme zurückgezogen hatten, war es das erste von insgesamt zwei Spielen. Felix Ambach setze sich nach einem gewonnenen Tie-Break im zweiten Satz im Match-Tie-Break nach einem spannenden Spiel mit 11:9 durch. Auch Nico Schmid, Etienne Theunissen und Florian Scheller konnten Ihre Einzel souverän gewinnen. Auch die Doppel gingen beide an uns. Nico Schmid und Luca Engelmann gewannen Ihre Sätze mit 6:2 und 6:2. Etienne Theunissen und Florian Scheller konnten sich mit einem 6:1 und 6:0 durchsetzen. Am Schluss gewannen damit unsere Junioren Ihr erstes Spiel in dieser Saison mit 6:0 Punkten. Das nächste und leider bereits letzte Spiel findet bereits am kommenden Samstag, 17.07.2021 in Deizisau statt.

 

 

Junioren U15 25.06.2021

 

Am Freitag, den 25.06.2021 bangten wegen des Wetters dann sowohl die U 15-1 als auch die U 15-2 um Ihren Spieltag. 

 

Vorsorglich ging es für die gemischte Junioren U15-Mannschaft in die Halle nach Schlierbach. Dort lieferten Julian Michels und Elia Pimiskern ein erstklassiges Tennis. Beide gewannen überlegen ihre Einzel und das gemeinsame Doppel. Kim Elisa Rieker kämpfte sich nach verlorenem 1. Satz ins Spiel zurück, leider hat es nicht ganz gereicht für den Sieg. Die Gegnerin unserer Spielerin Finja Dannenberg gab leider aus gesundheitlichen Gründen ihr Einzel auf, weshalb auch von unserem Gegner nur ein Doppel gespielt werden konnte. Die SPG Albershausen/Schlierbach konnte somit einen ungefährdeten 5:1 Sieg notieren.

 

Bereits letzte Woche ist die Mannschaft mit einem Auswärtsspiel in Heiningen in die Saison gestartet . Dieses konnte mit 4:2 gewonnen werden. Elia Pimiskern und Julian Michels holten auch in Heinigen souverän ihre Siege im Einzel. Zudem wurden sie unterstützt durch den Sieg von Karina Wolf. Lediglich Nova Ross verlor ihr Einzel ganz knapp im Entscheidungssatz. Das entscheidende Doppel konnten Elia und Karina souverän gewinnen, wodurch der 4:2 Auswärtserfolg gefeiert werden konnte.

 

Die Mixed-Mannschaft U15 der SPG Albershausen / Schlierbach steht damit bei 2 Siegen zu Saisonbeginn. Das nächste Spiel findet nach einer Woche Pause gegen den TC Gruibingen statt.

 

In Faurndau hatte es nach anfänglichem Regen mittlerweile auch die Sonne wieder auf den Platz geschafft, sodass unsere Mannschaft aus der U 15.1 Florian Scheller, Tom Schöllkopf, Luca Engelmann und Karina Wolf ihr erstes Saisonspiel gegen den TC Faurndau bestreiten konnten. Alle Spieler zeigten durch die Bank eine tolle Leistung und jagten ihre Gegner über den Platz. Nach 3,5 Stunden war der 6:0 Sieg gesichert.

 

 

Mid-Court U10 vom 27.06.2021

 

Am Sonntag, den 27.06.21 hat unsere U 10-1 den TC Kirchheim/Teck mit 14:6 nach Hause geschickt. Nach den Staffelspielen war es noch ausgeglichen, jedes Team konnte 2 der 4 Staffeln gewinnen. In den nachfolgenden Einzeln konnte sich die SPG Albershausen/Schlierbach einen Vorteil erarbeiten. Finja Zollner, Lukas Kälberer und Joline Engelmann gewannen ihre Spiele deutlich, einzig Lieselotte Strobel musste in einem knappen Spiel den Sieg ihrem Gegner überlassen. Die abschließenden Doppel konnten ebenfalls gewonnen werden, sodass am Ende ein ungefährdeter 14:6 Sieg feststand.

 

Mid-Court U10 vom 04.07.2021

 

Auch die beiden Teams im Midcourt U10 waren am vergangenen Wochenende wieder im Einsatz.

Die erste Midcourt-Mannschaft der SPG Albershausen / Schlierbach hatte am vergangenen Sonntag die 4. Mannschaft des TC Göppingen zu Besuch. In gewohnter Aufstellung mit Lieselotte Strobel, Finja Zollner, Lukas Kälberer und Joline Engelmann konnten alle Staffelspiele gewonnen werden. Auch in den nachfolgenden Einzeln und Doppeln ließen die Kids nichts anbrennen. Sogar ohne Spielverlust wurden alle Spiele 4:0 4:0 gewonnen: ein überragendes 20:0 für die SPG Albershausen/Schlierbach.

 

Zum TC Weilheim 1 reisten unterdessen die U10-2.

Hier ging es ziemlich ausgeglichen zu. Jonas Munding und Emil Tayo Ocansey konnten sowohl ihre Einzel als auch das gemeinsame Doppel gewinnen. Schwerer hatten es Marietta Monz und Emma Baaken dafür mit ihren Gegnern, hier gingen die Einzel zu Gunsten des Gegners. Entscheidend für das knappe Ergebnis waren die Staffelspiele, hier war der TC Weilheim ein Ticken besser. Nicht desto trotz haben die Kinder super gespielt, gekämpft und nur knapp verloren. Endstand 8:12.

 

 

Kids-Cup U12-1, -2, -3 vom 23.06.2021

 

Auf einen tollen Auftaktspieltag der diesjährigen Verbandsrunde blickt der KidsCup der Spielgemeinschaft Albershausen/Schlierbach zurück. Alle 3 gemeldeten Mannschaften konnten mit einem Sieg in die Saison starten.

 

Die U 12-1 stellte sich ihren Gegnern beim TC Kirchheim. Marius Scheller, Kim Rieker und Lieselotte Stobel gewannen souverän ihre Einzel. Jonas Wurmbauer konnte sich im Match Tie-Break nicht durchsetzen, hat aber sehr viel Kampfgeist bewiesen. Leider musste der Tag nach den Einzeln abgebrochen werden. Der Kirchheimer Tennisplatz war nach Hagel, Blitz und Donner nicht mehr zu bespielen. Am Donnerstag wurde der Spieltag in der Schlierbacher Tennishalle fortgesetzt, hier sicherten Marius & Jona mit einem starken Doppel den Mannschafts-Sieg für die SPG Albershausen/Schlierbach. 

 

In Schlierbach kämpften unsere Jungs der U 12-2 gegen die Spielgemeinschaft Donzdorf. Während Mats Bachmann knapp im Match Tie-Break verlor, konnte Lukas Kälberer sein Spiel hingegen mit Match Tie-Break gewinnen. Joel Vybralik mit 4:1 und 5:3 und Vincent Baaken mit 4:1 und 4:0 holten weitere wichtige Punkte für den Spieltag. Im Doppel waren Mats, Vincent, Lukas & Joel nicht mehr zu bremsen, alle Doppel gingen zu Gunsten der SPG Albershausen/Schlierbach. Somit erreichte die 2. Mannschaft einen tollen 5:1 Gesamtsieg. 

 

Auf allen 4 Plätzen konnten die U 12-3 in Albershausen gegen den TC Eislingen antreten. Jonas Knaus konnte zu Beginn im Einzel den einzigen Punkt für die SPG Albershausen/Schlierbach ergattern, Tobias und Sandra Zeh und Jason Bührer mussten sich in ihrem ersten Verbandsspiel leider ihren Gegnern geschlagen geben. Somit mussten im Doppel 2 Siege her. Alice Schäfer, Marisa Knoll, Jason Bührer und Jonas Knaus zeigten 2 tolle Spiele und konnten so beide Doppel für die SPG entscheiden. Unter dem Strich steht ein toller Auftakterfolg mit 3:3 Matches und 2 mehr gewonnenen Spielen zu Buche.


 

Kids-Cup 30.06.2021

 

Am Mittwoch, den 30.06.2021 ging es im KIDs-Cup U12 munter weiter.

 

Zu Gast in Albershausen war die TG Plochingen 1. Während Jona Wurmbauer und Kim Rieker ihre Einzel mit Leichtigkeit gewannen, mussten Marius Scheller und Lukas Böhm schwer um ihre Punkte kämpfen. Für Marius hat es leider nicht gereicht, aber Lukas konnte nach verlorenem 1. Satz das Spiel drehen und im Match-Tie-Break gewinnen. Lukas wurde verletzungsbedingt im Doppel dann von Lieselotte Strobel abgelöst. Marius und Jona, Kim und Lieselotte konnten beide Doppel gewinnen. Glücklich über den 5:1 Sieg gab es für alle Kinder eine übergroße Pizza zur Belohnung.

 

Mats Bachmann, Lukas Kälberer, Joel Vybiralik und Vincent Baaken hatten zur gleichen Zeit ihr 1. Auswärtsspiel gegen den TA TSV Ötlingen 1.  Mats lieferte den Zuschauern einen keinen Krimi und gewann im Match-Tie-Break. Lukas und Joel konnten im Einzel deutlicher triumphieren. Vincent  bekam wegen eines fehlenden Gegners den Einzelpunkt geschenkt. Er kam dafür aber im Doppel mit Mats auch noch zu einem wohlverdienten Sieg. Auch hier waren die Kinder glücklich und zufrieden über den 6:0 Sieg gegen Ötlingen.

 

Mit der SPG Donzdorf 1 hatte unser KidsCup-Team U12-3 super starke Gegner am vergangenen Mittwoch. Bei wechselhaften Wetterbedingungen konnten sich Anne Weinbrenner, Alice Schäfer, Marisa Knoll und Jonas Knaus leider nicht gegen ihre Kontrahenten durchsetzen und mussten daher bereits nach den Einzeln die Niederlage einstecken. Nichtsdestotrotz kämpften die Kids in den Doppeln und konnten viel Spielerfahrungen für das nächste Verbandspiel sammeln. Der Tag ging mit einem 0:6 zu Ende.

 

 

Kleinfeld U8 vom 05.07.21

 

Für die U8.2 ging es im letzten Saisonspiel gegen die Spielgemeinschaft Ebersbach / Hochdorf und Notzingen. Bei wechselhaftem Wetter konnten die Spiele letztlich stattfinden, leider konnten wir nicht viele Punkte sammeln. Bereits bei den Staffeln konnte der Gegner sich einen Vortei erarbeiten. Bis auf eine Staffel, die unentschieden ausging, gingen alle Punkte an die SPG E / H / N. Auch in den anschließenden Tennisspielen konnten die Gegner alle Punkte einfahren, sodass am Ende eine 19:1 Niederlage feststand. Trotzdem haben die kleinen die Saison über super gespielt und freuen sich bereits auf das kommende Jahr!

Aktuelles

Der TRC ist jetzt auch bei facebook

Unsere Gaststätte ist unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln wieder geöffnet

 

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag

11 Uhr bis 22 Uhr

 

Tel.    07021-6805

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRC Schlierbach
Tel. 07021-724854
eMail: info@trc-schlierbach.de