Was tut sich?

Jugend-Vereinsmeisterschaften Hoch 3

 

Am Samstag 19. September 2020 fanden die gemeinsamen Jugend-Vereinsmeisterschaften der Vereine TC Ebersbach, TRC Schlierbach und TC Albershausen statt. Die Spieler konnten bei Sonnenschein auf der Anlage des TC Albershausen empfangen werden. Insgesamt 14 Spielerinnen und Spieler traten in 2 Kategorien gegeneinander an: KidsCup U12 und Junioren/Juniorinnen U15. Im KidsCup wurde bei 8 Spielern ein K.O-Modus mit Trostrunde durchgeführt. Mit Ausnahme des Finales wurde ein langer Satz bis 6 gespielt. Das Finale hingegen fand im normalen Modus 2 kurze Sätze bis 4 statt. In der Kategorie U15 gab es 2 3er-Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen. Die Spiele bestanden aus einem entscheidenden langen Satz bis 9.

 

Bereits um 9 Uhr begannen die ersten Spiele. In der ersten Runde des KidsCups spielten Luis Satta (TCE) gegen Finn Kircher (TCA), Lukas Böhm (TRCS) gegen Nova Roß (TRCS). Mats Bachmann (TRCS) gegen Jona Wurmbauer (TCA) und Marius Scheller (TRCS) gegen Felix Weinbrenner (TCA). Die ersten drei Spiele endeten relativ deutlich und Luis, Lukas und Mats konnten sich über einen Einzug in die zweite Runde freuen. Bei Marius und Felix entwickelte sich ein sehr spannendes und knappes Match, in dem sich Marius letztlich mit 7:5 durchsetzen konnte.

 

In der Kategorie U15 wurden die teilnehmenden Spieler in 2 Gruppen eingeteilt. In Gruppe A spielten Victoria Geisinger (TCE), Florian Scheller (TRCS) und Luca Engelmann (TCA). Luca konnte seine beiden Einzel nach guten Leistungen gewinnen. Florian spielte vor allem im zweiten Einzel leicht gehandicapt und konnte keines seiner beiden Spiele gewinnen. Victoria steigerte sich deutlich in Spiel 2 und konnte damit den zweiten Platz sichern.

In Gruppe B waren bereits in der Gruppenphase 3 enge Spiele zu beobachten. Zuerst gewann Julian Michels (TCA) sein Einzel gegen Elia Pimiskern (TCA) knapp. Anschließend konnte Tom Schöllkopf (ebenfalls TCA) sein Einzel gegen Julian gewinnen. Auch das zweite Einzel gegen Elia konnte Tom sehr knapp für sich entscheiden.

 

Für alle Verlierer der ersten Runde fand im KidsCup eine Trostrunde statt. Die Begegnungen lauteten Finn Kircher (TCA) gegen Nova Roß (TRCS) und Jona Wurmbauer (TCA) gegen Felix Weinbrenner (TCA). Es konnten sich Nova und Felix mit zwei guten Leistungen durchsetzen. Im Finale der Trostrunde trafen dann beide aufeinander. Der Sieg ging an Felix Weinbrenner (TCA) nach einem glatten Sieg.

 

In der Hauptrunde des KidsCups spielten im Halbfinale Luis (TCE) gegen Lukas (TRCS). Lukas konnte sich mit einem 6:1-Sieg ins Finale kämpfen. Im anderen Halbfinale spielten Mats gegen Marius (beide TRCS). Nachdem Marius sich bereits in der ersten Runde knapp durchsetzen konnte, gelang ihm auch hier wieder ein knapper 7:5-Sieg. Im Finale trafen somit Lukas und Marius aufeinander. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Finale. Im ersten Satz hatte Lukas die Oberhand und konnte diesen mit 4:1 für sich gewinnen. Den zweiten Satz dominierte dann Marius (4:2) und es ging in den alles entscheidenden Match-Tiebreak. Nachdem Marius mehrere Matchbälle nicht nutzen konnte, sicherte sich letztendlich Lukas den Sieg mit 12:10.

 

Im Spiel um Platz 3 in der Altersklasse U15 sollten Victoria Geisinger (TCE, Gruppe A) gegen Julian Michels (TCA, Gruppe B) gegeneinander spielen. Leider konnte Victoria aufgrund einer Verletzung an der Hand das Spiel nicht mehr antreten.

Im Finale spielten Luca Engelmann (TCA, Gruppe A) gegen Tom Schöllkopf (TCA, Gruppe B). Je länger das Match dauerte, desto größer war der Kampf um die einzelnen Punkte. Die Anstrengung der vergangenen Spiele war den Finalisten anzumerken. Kein Spieler konnte sich entscheidend absetzen, weswegen schlussendlich der Tie-Break die Entscheidung bringen sollte. Diesen konnte Tom mit 7:5 für sich entscheiden.

 

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt: Kühle Getränke, Kaffee & Kuchen und Rote Wurst vom Grill fanden großen Anklang bei Spielern und Zuschauern.

 

Wir möchten uns bei allen Spielern, Eltern und Zuschauern für den tollen Tag bedanken und hoffen, dass wir auch nächstes Jahr wieder so tolle Spiele verfolgen dürfen!

 

Die Jugendwarte

Ferdinand Klein, Sandra Ropertz, Tobias Ochss und Steffen zu Jeddeloh

 

Die Ergebnisse im Detail:

 

Knaben

 

Gruppe A:

Victoria Geisinger – Luca Engelmann: 3:9

Victoria Geisinger – Florian Scheller: 9:6

Luca Engelmann – Florian Scheller: 4:1 Aufgabe Florian Scheller

 

Gruppe B:

Julian Michels – Elia Pimiskern: 9:6

Julian Michels – Tom Schöllkopf: 5:9

Elia Pimiskern – Tom Schöllkopf: 8:10

 

Spiel um Platz 3:

Julian Michels – Victoria Geisinger: n.a. Victoria Geisinger

 

Spiel um Platz 1:

Luca Engelmann - Tom Schöllkopf: 9:10 (5:7)

 

 

KidsCup:

 

1. Runde:

Finn Kircher – Luis Satta: 0:6

Lukas Böhm – Nova Roß: 6:0

Mats Bachmann – Jona Wurmbauer: 6:1

Marius Scheller – Felix Weinbrenner: 7:5

 

2. Runde (Trostrunde):

Finn Kircher – Nova Roß: 1:6

Jona Wurmbauer – Felix Weinbrenner: 2:6

 

2. Runde (Hauptrunde):

Luis Satta – Lukas Böhm: 1:6

Mats Bachmann – Marius Scheller: 5:7

 

Finale (Trostrunde):

Nova Roß – Felix Weinbrenner: 0:6

 

Finale (Hauptrunde):

Lukas Böhm – Marius Scheller: 4:1 2:4 12:10

 

Tenniscamp 2020 beim TRC-Schlierbach

 

Vom 7. September bis 9. September 2020 fand auf der Anlage des TRC wieder das Tenniscamp mit 34 Kindern und Jugendlichen unter der Leitung von Michael Neumann statt. Bei bestem Tenniswetter wurden in Kleingruppen viele abwechlungsreiche Trainingseinheiten unter der sportlichen Leitung der beiden Trainer Marc Schäfer und Sven Gansauge absolviert. Nach einem leckeren Mittagessen beschäftigten sich alle mit Federball, Tischtennis, Fußball und zahlreichen weiteren Aktivitäten, bevor weitere Trainingseinheiten auf dem Plan standen. Zum Abschluss des Tenniscamps wurde noch ein Turnier ausgespielt oder das Tennisabzeichen absolviert, wobei Pokale und Medaillen gewonnen werden konnten. 

Den fleißigen Helferinnen und Helfern Michael Neumann, Julian Gulde, Marcel Hurler, Michael Behringer, Carina Schenkyr, Thomas Jaenecke, Nico Schmid und Bianca Monz ein großes Dankeschön.

Bedanken möchten wir uns auch bei der Metzgerei Scheu & Weber, dem Bäcker Veit, der Apotheke Schlierbach, der Pizzeria Le Stelle und Seta Monz für ihre Unterstützung.

Allen Teilnehmern und Helfern haben diese drei Tage sehr viel Spaß gemacht und man freut sich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Aktuelles

Der TRC ist jetzt auch bei facebook

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag

11 Uhr bis 22 Uhr

 

Tel.    07021-6805

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TRC Schlierbach
Tel. 07021-724854
eMail: info@trc-schlierbach.de